Traumafachberatung

Hier wird ein gewaltfreie Zone geschaffen. Ein Naturschutzgebiet für die Seele. Ein sicherer innere Ort gefunden, um zur Ruhe zu kommen. In einem entspannten Rahmen ist die eigene Begegnung mit sich selber und dem Erlebten einfacher.

Gemeinsam können Strategien erarbeitet werden, wie der Stress weniger werden kann, der gewisse Situationen immer wieder auslöst.

Einsatzgebiete:

  • Posttraumatische Belastungsstörung ( PTBS)
  •  Depressionen
  • Anpassungsstörung
  • Burn -out
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen

Traumata – vom Zwang, des Vergessen, der Sprachlosigkeit, der Wiederholung zum heilsamen Erinnern

Diese Gesprächsführung und Inhalte wird unter anderem vom KReST Modell = Körper -, Ressourcen -und Systemorientierte Traumatherapie Konzept gestützt.