Traumafachberatung / Personenzentrierte Spieltherapie

Hier wird eine gewaltfreie Zone geschaffen. Ein Naturschutzgebiet für die Seele. Ein sicheren inneren Ort finden, um zur Ruhe zu kommen. In einem entspannten Rahmen sich selber zu begegnen (innere Bühne u.v.m.).

Gemeinsam können Strategien erarbeitet werden, wie Ihr Stress weniger werden kann.Gewisse Situationen nicht mehr als Stress zu erleben. Arbeiten am inneren Kind, positive Kognitionen erarbeiten u.v.m.

Es werden Wege erarbeitet , die traumatische Erfahrung im aktuellen Leben zu integrieren

Einsatzgebiete:

  • Posttraumatische Belastungsstörung ( PTBS)
  •  Depressionen
  • Anpassungsstörung
  • Burn -out
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • AD(H)S
  • Neurologische Erkrankungen ( z.B.MS )

Traumata – vom Zwang, des Vergessen, der Sprachlosigkeit, der Wiederholung zum heilsamen Erinnern

Diese Gesprächsführung und Inhalte der Traumafachberatung wird  vom KReST Modell = Körper -, Ressourcen -und Systemorientierte Traumatherapie Konzept gestützt.Nach Lutz Besser und Alexander Koritke.

 

Personenzentrierte Spieltherapie

Hier ist die Grundlage von Carl Rogers, seine drei Eckfeiler waren :

  • Positive Wertschätzung
  • Echtheit ( Kongruenz)
  • Empathie

„Das Spiel ist die Sprache des Kindes“

Spiel kann als eigentliche Sprache des Kindes verstanden werden.Über das Medium Spiel ist es den Kindern eher möglich als über Sprache,sich in ihrem Empfinden und Erleben mit zu teilen und differenzierter  auszudrücken.Wenn also Spiel die Sprache des Kindes  ist, dann muss auch der Weg der Veränderung über dieses Medium gehen.Kindliche Veränderungen erfolgt nicht über bewusste Umbewertung auf der Realebene,sondern eingebetet ins Spiel und seinen Symbolisierungen.

Damit wird das Spiel in seiner Quasi -Realität als Interaktionsprozess genutzt.Das Kind kann alle eigenen Gefühle in dieser Begegnung auf der Spielebene zeigen, da es durch die Rolle geschützt ist.

Die Kombination aus beidem Methoden gibt mir ein besondere Zugang zu meinem Klientel.

Fragen? Bitte rufen Sie mich an 05725 / 70 993 08